Kingdom Builder (Queen Games)

Ein mathematisches Aufbau-Strategiespiel, das einen seltsamen Ruf hat: entweder man hasst es, oder man liebt es, kein dazwischen.
Jeder Spieler hat unzählige kleine Häuschen und muss mit diesen auf dem Spielbrett sein Königreich abstecken. Dabei gilt es Landschaftsarten zu berücksichtigen und die unzähligen Möglichkeiten Punkte zu sammeln im Kopf zu behalten, die teilweise auch noch bei jedem Spiel variieren.
Der Legemechanismus ist etwas gewöhnungsbedürftig und tlw. antiintuitiv, aber das wichtigste Element im Spiel. Wer damit nicht zurechtkommt, wird dem Spiel nichts abgewinnen können.
Die große Stärke des Spiels ist aber das viele Material, das garantiert, dass jedes Spiel anders verläuft, da immer andere Felder und andere Karten verwendet werden. Dadurch kann man sich keine Strategie zurechtlegen und immer gleich spielen, denn man muss sich immer neu einstellen.
Auch das Errechnen der Siegpunkte kann Schwierigkeiten bereiten. Wer es nicht schafft, die Siegbedingungen im Auge zu behalten, wird bei Spielende eine böse Überraschung erleben.
Das Spiel ist toll, durchdacht und immer neu.

Note: 2

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kingdom Builder (Queen Games)

  1. anuka93 schreibt:

    Ich finde den Legemechanismus nicht besonders schwer. Er ist leicht verständlich. Im groben und ganzen lege drei Steine auf die Farbe, die du gezogen und möglichs immer an ein Häuschen das schon steht.

    Ich finde eher die hochgelobte Vielfalt des Spiels ernüchternd. Es sind zwar verschiedene Spielabläufe möglich, aber die grundsätzlichen Strategien bleiben die Selben. Da sich andere Spieler kaum aktiv ausboten lassen ändert das auch wenig beim Spielerwechsel.

  2. Pingback: Spiel: Kingdom Builder – Erweiterung 3, Marshlands (Queen Games) | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.