Buch: Steele, Allen – Coyote 01 (Coyote)

Ein großartiges Buch über den nächsten Schritt der Menschheit: Die Kolonisierung des Weltalls.
Dieses Buch bildet den Auftakt einer Trilogie und ich empfehle, die Folgebücher parat zu haben, denn das Ende ist offen und man will sofort weiter lesen.
Zunächst wird die Situation auf der Erde beschrieben: Politische Umwälzungen haben zu einem despotischem Regime in den USA geführt, das einen bewohnbaren Mond (Coyote) in einem anderen Sonnensystem entdeckt hat und beschlossen hat, diesen zu kolonisieren. Einige Intelektuelle, bzw. Dissidenten, sind jedoch nicht damit einverstanden, dieses Regime auf diesen Mond zu exportieren, weshalb sie das Raumschiff stehlen und selbst dorthin fliegen.
Im zweiten Teil werden die Probleme beschrieben, die während eines 400-Jahre-langen Fluges entstehen können. Zum Glück kann man so lange schlafen.
Der dritte und letzte Teil behandelt die Landung auf dem Mond und die Kolonisierung dessen, wobei dieser Abschnitt sehr stark an die ersten europäischen Siedler in Nordamerika erinnert. Welche Gefahren gibt es, wie kommt man zurecht, welche Herausforderungen gilt es zu überwinden.
Die drei Teile lesen sich beinahe wie eigenständige Bücher und sind jeweils sehr spannend und interessant gehalten.
Am Ende kommt dann natürlich noch der Appetitanreger für den zweiten Band: Während der 400 Jahre, die die Kolonisten geschlafen haben, hat die Erde natürlich nicht geschlafen. Neue politische Systeme sind entstanden und natürlich auch neue Technologien. Die Raumschiffe brauchen jetzt nicht mehr 400, sondern nur noch 50 Jahre, um den Mond Coyote zu erreichen. Absolut faszinierend.
Fazit: Ein MUSS für Sci-Fi-Fans

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Buch: Steele, Allen – Coyote 01 (Coyote)

  1. Pingback: Buch: Robinson, Kim Stanley – Aurora | Meine Kritiken

  2. Pingback: Film: Passengers (2017) | Meine Kritiken

  3. Pingback: Gedankensprung: Meine Top 10 Sci-Fi Filme / Serien / Bücher | Meine Kritiken

  4. Pingback: Buch: Simmons, Dan – Hyperion (Die Hyperion-Gesänge 1) | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.