Film: Тобол – Die Schlacht um Sibirien (2019)

Netter russischer Film mit ein bisschen zu viel Patriotismus.
Historisch / Drama / Action mit Ilja Andrejewitsch Malanin von Igor Zaytsev. 108 Min.
Inhalt: Russland zu Zeiten des Herrschers Peter der Große. Ivan Demarin, ein junger Offizier der Garde, wird im Auftrag des Zaren nach Sibirien geschickt, um die Festung Tobolsk zu besetzen. Dort begegnet der unerfahrene Soldat seiner ersten Liebe und wird in eine Verschwörung des korrupten lokalen Fürsten miteinbezogen. Dieser möchte nämlich entgegen dem Willen des Zaren einen Krieg vom Zaun brechen. Derweil ist Ivans Festung von Feinden umringt und keine Hilfe kann erwartet werden.
Dieser Film basiert anscheinend auf wahren historischen Begebenheiten, aber fragt mich bitte nicht weiter danach. Ich kenne mich mit diesen Ereignissen nicht aus. Der Film selbst jedoch ist nicht schlecht, hat eine hohe Produktionsqualität, schöne Kostüme und ordentliche Kämpfe. Das einzige, was mich gestört hat, sind die Schnitte und Szenensprünge. Schlechtes Editing habe ich schon öfters gesehen, aber selten hat es mich so genervt.
Wer gerne historische Filme schaut und sich nicht nur auf Hollywood beschränken möchte, der sollte hier zugreifen.
Fazit: Kann geschaut werden.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.