Film: Wächter der Galaxis (2020)

Nettes Sci-Fi-Abenteuer aus Russland.
Sci-Fi / Abenteuer mit Evgeniy Romantsov von Jahongir Fayziev. 118 Min.
Inhalt: Im Jahr 2070 wurde nach einem Angriff der Außerirdischen, angeführt von Cherno, das Klima der Erde zerstört. Armut und Nahrungsmittelknappheit beherrschen seitdem den Alltag. Die einzige Ablenkung für die Bevölkerung sind die Cosmoball-Turniere, die in einem Stadion in den Wolken stattfinden. Der talentierte Anton wird als neustes Mitglied ins Team der Erdenbewohner berufen und muss schon bald feststellen, dass es bei diesem Turnier um viel mehr geht.
Der Film schaut optisch toll aus und macht alleine deshalb schon Spaß. Nette Action und coole Cosmoball-Partien garantieren eine kurzweilige Unterhaltung. Der Plot, wenn man sich darauf einlässt, ist bis zum Ende spannend. Andererseits ist das Geheimnis rund um das Cosmoball-Turnier schon sehr weit hergeholt, eigentlich lächerlich, und dennoch in der inneren Logik konsistent. Wie so oft bei Sci-Fi muss man gewisse Dinge halt einfach akzeptieren, nicht zu viel drüber nachdenken, dann wird man Spaß haben.
Fazit: Kann geschaut werden.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Film: Wächter der Galaxis (2020)

  1. Wortman schreibt:

    Ich mag das neue russische Kino. Bei dem Film war ich mir allerdings nicht sicher. Sollte ich vielleicht doch mal reinschauen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.