Film: Gantz:O (Anime 2016)

Das neuste Werk im Gantz-Franchise lässt es ordentlich krachen.
Action-Anime von Yasushi Kawamura. 96 Min.
Inhalt: In Gantz werden zufällige Menschen, die gerade gestorben sind, in einen Raum teleportiert, in welchem sie extrem fortschrittliche Waffen und Ausrüstung finden, mit der sie dann Monster bekämpfen müssen. Wer hier stirbt, stirbt endgültig. Wer aber gut kämpft, erhält die Chance, in die reale Welt zurückzukehren.
Die Anime-Serie aus dem Jahr 2004 ist eine meiner Lieblingsserien, aber nicht etwa wegen der Charaktere oder dem Plot, sondern einfach wegen der großartigen Action. Und eben das wird einem auch in diesem Film begegnen. Wer die Serie gesehen hat, wird Gantz:O viel mehr zu schätzen wissen als andere, aber auch ohne Vorwissen kann man hier einfach reinspringen, wird doch alles zu Beginn erklärt.
Der Film wurde in sehr gutem CGI gedreht, was ja in Japan mittlerweile eine unglaubliche Qualität erreicht hat, wie man bereits bei Kingsglaive – Final Fantasy XV (2016) gesehen hat. Gantz:O bietet 96 Minuten lang optisch hervorragende Action, perfekt um sich zurückfallen und fesseln zu lassen.
Fazit: Empfehlenswert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s