Spiel: Welcome to your perfect home (Pegasus Spiele)

Nettes Spiel, aber zu komplex für das, was es bietet.
Von Benoit Turpin (ca. 25 Min.; 1-100 Spieler)
An sich wäre das ein sehr nettes Flip’n’Write Spiel. Karten umdrehen, sich für eine entscheiden und bei sich zeichnen. Doch gibt es dabei sehr viel zu bedenken und jeder Strich ist Punkte wert oder eben nicht, wenn das Risiko nicht aufgeht. Dann hätte man vielleicht doch lieber auf Nummer sicher gehen und den Strich woanders einzeichnen sollen.
Das Problem ist leider, dass das Spiel sehr viele Optionen bietet und man in jedem Zug sehr viel kalkuieren könnte (und meistens auch tut). Doch für die Kürze des Spiels, das Ergebnis am Ende und das Erlebnis ingsgesamt, ist diese Komplexität einfach zu viel. Wenn man dieses Spiel das erste Mal spielt, wird man erschlagen, was hier umso schlimmer ist, weil man sich eben mit einer komplett anderen Erwartungshaltung hinsetzt. Man müsste mehrere Partien spielen, um die Regeln zu verinnerlichen, die Möglichkeiten rascher zu sehen und insgesamt flüssiger zu spielen. Aber ich bin mir nicht sicher, ob dieses Spiel es wert ist, diese Zeit und Energie zu investieren.
Fazit: Kann probiert werden.

Auf Amazon zu kaufen:
Welcome to your perfect home (Pegasus Spiele)
Wenn Ihr das Spiel über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..