Film: The Prince – Only God Forgives (2014)

Schlecht gemachte Kopie von Taken – 48 Stunden in New Orleans.
Action-Thriller mit Bruce Willis, Jason Patric und John Cusack von Brian A. Miller. 93 Min.
Inhalt: Ein Vater mit speziellem Training erfährt, dass seine Tochter im Drogensumpf von New Orleans entführt wurde und macht sich auf, sie zu finden. Dabei hinterlässt er eine Blutspur in einer Reihe von langweiligen Kämpfen.
Der Plot ist solide, aber halt nicht mehr als die Xte Kopie derselben Story. Dazu kommen schlechte Schauspieler und langweilige Kämpfe. Was Willis und Cusack in diesem Film verloren haben, verstehe ich nicht. Brauchen die so dringend Geld oder machen die nur jemandem einen Gefallen? Denn die stehen nur rum, langweilen sich und spielen lustlos ihre Zeilen.
Fazit: Finger weg von diesem S***!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.