Serie: Hanna – Staffel 1

Schlaftablette.
Die Serie erzählt dieselbe Geschichte wie der gleichnamige Film aus dem Jahr 2011, nur eben in die Länge gestreckt, also sehr langatmig. Der Versuch wurde hier unternommen, im Unterschied zum Film, mehr Teenager- und Coming-of-Age-Problematik einzubauen, was aber komplett missglückt ist und nur Langeweile auf die Langatmigkeit draufsetzt. Ein weiterer Unterschied ist das Ende. Während nämlich der Film abgeschlossen ist, haben wir hier ein abgeändertes, offenes Ende, das eine zweite Staffel erzwingt, die dann mit dem Original nichts mehr zu tun haben wird.
Den Film fand ich super und kann ich auch heute noch empfehlen, die Serie ist das Gegenteil, sowohl was schauspielerische Qualität also auch Drehbuch betrifft.
Fazit: Nicht zu empfehlen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.