Buch: PERRY RHODAN NEO 4-8 – Vision Terrania (Staffel 1)

Nachdem Perry Rhodan nun doch ziemlich an meinen Nerven gezehrt hat, habe ich beschlossen, den Rest der ersten Staffel, also die Bände 4 bis 8 im Schnelldurchgang zu lesen und hier in einem einzelnen Artikel zu besprechen.
Zu Band 3 habe ich ja geäußert, dass das Element der Mutanten auftaucht und mir dieser Handlungsstrang überhaupt nicht gefallen hat. Nun, diese stehen im Zentrum der gesamten ersten Staffel, die am Ende damit endet, dass sich Perry Rhodans Vision erfüllt und alles startklar ist, um in der zweiten Staffel ins Weltall aufzubrechen. Ich frage mich, ob all diese Nebenhandlungen und Plotverästelungen wirklich nötig sind, aber, wie schon einmal erwähnt, wie soll man sonst irgendwann auf 3.000 Bände kommen.
Für mich war das alles ein Kampf. Ich habe den Plot nicht interessant gefunden und jeder Band hatte einen eklatant qualitativ unterschiedlichen Schreibstil, was auch recht mühsam war. Aber ich habe mein Ziel erreicht und hoffe, ab jetzt eine tolle Space Opera geliefert zu bekommen, in die man richtig toll eintauchen kann.
Fazit: Für sich allein nicht sehr interessant, aber schauen wir mal, wie es weitergeht.

Auf Amazon zu kaufen:
Perry Rhodan Neo – Vision Terrania: Platin Edition Band 1
Wenn Ihr das Buch über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.