Film: Army of the Dead (2021)

Nette Unterhaltung, aber wenig spektakulär.
Action / Horror mit Dave Bautista von Zack Snyder. 148 Min.
Inhalt: Nachdem Las Vegas einer Zombie-Epidemie zum Opfer gefallen ist, wurde die Stadt abgeriegelt. Doch der Casinochef Bly Tanaka wittert seine Chance und schickt ein speziell ausgewähltes Expertenteam in die Quarantänezone, um 200 Millionen Dollar aus einem Tresor unter dem Las Vegas Strip zu bergen. Da die Regierung plant, die Stadt mit einem Atomschlag den Erdboden gleich zu machen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und auch die ansässigen Zombies sorgen für die ein oder andere Überraschung.
Der Film bietet nette Zombieunterhaltung, hat aber einige Schwachpunkte: Wer schon viele Filme gesehen hat, der kann fast alles voraussagen; Mit 148 Minuten ist der Film eindeutig zu lang, einige Szenen ziehen sich extrem; Humor fehlt, der Film nimmt sich selbst viel zu ernst.
Wer aber Zombieaction mag und sich am Abend müde auf der Couch einfach berieseln lassen möchte, der kann hier getrost zugreifen. Und für die Zuschauer aus dem deutschen Sprachraum sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Matthias Schweighöfer hier mitspielt.
Fazit: Okay.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.