Film: Mortal Kombat (2021)

Im richtigen Moment ein toller Film.
Action / Fantasy mit Lewis Tan von Simon McQuoid. 110 Min.
Inhalt: Die Erde wird von dunklen Kräften aus der Outworld bedroht. Sollten die finsteren Mächte zehn Turniere namens „Mortal Kombat“ gewinnen, wird Shang Tsung für immer die Kontrolle über die Erde erlangen. Bei neun Siegen stehen die Krieger von Outworld jetzt. Der weise Erdenbeschützer Lord Raiden setzt nun all seine Hoffnungen in drei besondere Kämpfer.
Mortal Kombat schaut man wegen der Kämpfe und die sind hier durchaus ordentlich choreographiert und mit gelungenen Effekten aufpoliert. Es gibt sogar einen nochvollziehbaren Plot und die Schauspieler gehören zur besseren Hälfte der B-Liga Hollywoods. Ja, natürlich ist der Film trashig, aber das sollte zur Erwartungshaltung gehören, wenn man so einen Film einschaltet. Tatsächlich hat der hier meinen Sweet Spot für Trash getroffen.
Wenn man den Film im Kino schaut oder sich extra dafür Zeit nimmt, wird man enttäuscht werden. Wenn man aber um 22:00 Uhr erschöpft auf der Couch liegt und sich mit Action berieseln lassen möchte, ohne das Hirn zu aktivieren, ist der Film hier genau richtig.
Fazt: Bedingt empfehlenswert.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..