Film: Ruhet in Frieden – A Walk Among the Tombstones (2014)

Was für ein Mist.
Thriller mit Liam Neeson von Scott Frank.
Inhalt: Als die Frau eines Drogenbosses entführt und ermordet wird, engagiert dieser einen Privatdetektiv (Neeson), um die Täter zu finden, damit Rache vollzogen werden kann.
Der ganze Stil des Films (Bildeinstellungen, Musik) hat überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen. Dazu kommt noch ein sehr seltsamer Plot, der es nie schafft, irgendeine Spannung zu erzeugen. Und die Spitze des Eisbergs war die seltsame Freundschaft, die der Privatdetektiv plötzlich mit diesem Waisenjungen geschlossen hat, was überhaupt nicht zu seinem Charakter gepasst oder irgendwie dem Plot geholfen hat.
Fazit: Zeitverschwendung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Film: Ruhet in Frieden – A Walk Among the Tombstones (2014)

  1. magoher schreibt:

    Kann ich nur unterschreiben 🙂 Meine (etwas ausführlichere) Kritik zum Film: http://magofilmtipps.wordpress.com/2014/11/06/filmkritik-ruhet-in-frieden-a-walk-among-the-tombstones/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.