Buch: Steele, Allen – Coyote 02 (Coyote Rising)

Was kommt nach der Kolonisierung? Natürlich die Revolution!
Während Steele im ersten Band der Coyote-Serie sehr gut den Aufbruch ins Weltall und die Kolonisierung eines anderen Planeten beschreibt, folgt im zweiten Buch nun die Revolution. Das Regime der Vereinten Westlichen Hemisphäre von der Erde mit dem Prinzip des Sozialen Kollektivismus hat Truppen geschickt, um Coyote zu unterwerfen und auszubeuten. Die ersten Kolonisten sind damit natürlich überhaupt nicht einverstanden und es gibt auch genug Neuankömmlinge, die keine Lust haben, der gleichen Unterdrückung wie auf der Erde ausgesetzt zu sein, weshalb die Rebellen gegen das Regime der Erde immer mehr werden.
Das Buch besteht grob aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden verschiedenste Ereignisse aus der Perspektive von Neuankömmlingen von der Erde beschrieben. Hier lässt Steele der Fantasie freien Lauf, was es alles für mögliche Leute gibt, die nach Coyote kommen und was diese erleben. Eine religiöse Sekte mit einem äußerst eigenartigen Anführer oder eine ehemalige Musikerin.
Im zweiten Teil liegt dann der Fokus auf den Hauptcharakteren der Coyote-Serie und ihr Kampf gegen das Regime. Auch dieser wird sehr interessant und spannend beschrieben.
Im Gegensatz zum ersten Band gibt es hier einen Abschluss, keine Handlungsstränge verpflichten den Leser, den nächsten Band zur Hand zu nehmen. Aber Coyote ist groß, beinahe unerforscht, es gibt also noch viel zu erzählen.
Fazit: Ein spannendes Buch mit vielen tollen Ideen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.