Spiel: Yunnan (Argentum Verlag)

Von Aaron Haag (ca. 90 Min.; 2-5 Spieler).
Tolles Spiel rund um den antiken Teehandel.
Als Spieler schlüpfen wir in die Rolle von Teehändlern und versuchen unsere Handelswege auszubauen, um den Tee am schnellsten und gewinnbringendsten zu verkaufen. Doch muss man auf den Inspektor aufpassen, damit der einen nicht zurück schickt und man diese Runde nichts verkaufen kann.
Im Spiel besteht jede Runde aus zwei Phasen: Bieten / Bauen und Bewegen.
Zunächst also gilt es in der Hauptstadt zu bieten, wer was kaufen kann. Das Prinzip ist sehr einfach und aus anderen Spielen bereits bekannt. Gekauft können dabei verschiedenste Dinge werden, die jedoch allesamt für unsere Handelswege wichtig sind.
Im zweiten Schritt reisen unsere Händler, basierend auf dem, was wir geschafft haben zu kaufen. Doch reicht es nicht nur, das Gekaufte maximal zu nutzen, sondern sollte man auch den Inspektor im Auge behalten. Denn manchmal ist es besser, auf ein bisschen Gewinn zu verzichten, als alles zu verlieren.
Nachdem dann der Inspektor bewegt wurde, kassiert jeder Spieler so viel Geld, wie er eben diese Runde verdient hat.
Auch sei angemerkt, dass der Kauf von Ruhmespunkten eine sehr spezielle Strategie erfordert, die in der ersten Partie sicher nicht bis zur Gänze ausgereizt werden kann und daher den Sieg kosten wird. Wer aber nach einigen Spielen die Mechanismen durchschaut hat, kann mit den Ruhmespunkten durchaus um den Sieg mitkämpfen.
Fazit: Ein leichtes Strategiespiel, das sicher viele ansprechen wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.