Spiel: The Game (NSV)

Von Steffen Benndorf (ca. 20 Min.; 1-5 Spieler).
Nominiert zum Spiel des Jahres 2015.
Ein schnelles, tolles Spiel, das mit wenig Regeln Großartiges leistet.
Das Spielprinzip ist eigentlich rasch erklärt, denn man muss einfach sämtliche Karten loswerden, indem man sie aufsteigend oder absteigend auf die 4 verschiedenen Stapel verteilt. Was einfach und banal klingt, wird dadurch erschwert, dass eigentlich alle Spieler gemeinsam gegen das Spiel spielen, man also gemeinsam versuchen muss, sämtliche Karten abzulegen. Der Clou nun ist, dass die Kommunikation eingeschränkt ist. Man darf also seinen Mitspielern nicht mitteilen, welche Karten man in der Hand hat. Daher ist es nötig andere Wege zu finden, den anderen zu verstehen zu geben, was man möchte.
Dieses Spiel ist schnell, spannend und man will es sofort wieder spielen.
Fazit: Super!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s