Film: Justice League (2017)

Wie bereits Batman v Superman habe ich auch diesen Film nicht so schlecht gefunden.
Superhelden-Actionfilm mit Ben Affleck und Gal Gadot von Zack Snyder. 120 Min.
Inhalt: Als sich das mächtige außerirdische Wesen Steppenwolf anschickt, die Erde zu überfallen, wendet sich Batman an Wonder Woman und gemeinsam rekrutieren sie ein Team von Superhelden, bestehend aus Aquaman, Cyborg und The Flash.
Im Unterschied zu Batman v Superman kann man das hier wirklich als Action-Orgie bezeichnen, die aber viel Spaß bereitet. Die unterschiedlichen Superhelden kommen zusammen, haben ihre obligatorischen Auseinandersetzungen, was Gelegenheit für tolle Kämpfe und Witze lässt. Am Ende finden sie dann zueinander und es kommt zu einem sehr gut gemachten Showdown.
Ja, es ist ein 0-8-15-Rezept und viele Elemente des Plots sollte man nicht weiter hinterfragen, aber es funktioniert. Der Film bietet gute Unterhaltung und steht in dieser Hinsicht den Marvel-Filmen in nichts nach.
Was ich aber bemängeln möchte ist The Flash. Wirklich? Da hat man eine Serie mit so einem guten Schauspieler und die Speed-Szenen sind dort super gemacht, doch stattdessen macht man lieber alles neu und schlechter? Denn die Darstellung wie The Flash läuft ist einfach nur hässlich und passt daher zum miesen Schauspieler.
Fazit: Empfehlenswert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Film: Justice League (2017)

  1. kunterbunt79 schreibt:

    kann mich gar nicht mehr daran erinnern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.