Film: Coco (2017)

Toller Film über die Liebe zur Musik und die Bedeutung der Vorfahren.
Animation / Fantasy von Lee Unkrich. 109 Min.
Inhalt: Miguel ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Urgroßvater verließ damals seine Frau, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz, trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Urgroßmutter Imelda ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector. Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt, denn zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben, ansonsten ist er auf ewig dort gefangen.
Coco bietet beste Pixar-Qualität, keine Frage. Großartige Animationen, hohe Detailverliebtheit, viel Humor, die richtige Menge Emotionen und tolle Musik machen das hier zu einem absoluten Filmerlebnis für die ganze Familie. Fast, denn die Skelette, zwar süß gemacht, sind dennoch mit Vorsicht zu genießen. Pixar ist es durchaus gelungen, das harte Thema Tod und Jenseits kindergerecht aufzubereiten, ich denke aber dennoch, dass es genug Kinder gibt, die sich bei deren Anblick erschrecken. Grundsätzlich muss man diesen Film nicht vor Kindern fernhalten, aber alleine damit würde ich sie keinesfalls lassen.
Fazit: Absolut empfehlenswert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.