Spiel: Otys (Libellud)

Was für ein tolles Spiel!
Von Claude Lucchini (ca. 60 Min.; 2-4 Spieler)
Dieses Spiel überzeugt in allen Belangen: Mechanik, Thema und Material. Wir übernehmen hier die Leitung eines Tauchertrupps im 22. Jahrhundert, das nach den Resten untergegangener Städte sucht. Dabei stehen uns verschiedene Taucher mit unterschiedlichen Funktionen zur Verfügung. Immer wenn ich einen Taucher verwende, muss er auftauchen, steht mir also eine Weile nicht mehr zur Verfügung, außer ich investiere eine Spezialbatterie in ihm. Durch geschicktes Anwenden dieser Funktionen kann ich Beute vom Meeresgrund bergen, die hoffentlich irgendwann jene Kombination ergibt, die ich auf dem Markt für Siegpunkte abgeben kann. Dabei darf ich jedoch nicht nur auf die Funktionen der Taucher alleine schauen, denn je nach Tiefe gibt es noch andere zusätzliche Funktionen. Eventuell möchte ich einen schwächeren Taucher verwenden, weil er gerade in der richtigen Tiefe schwimmt, bzw. lasse ich einen Taucher ein paar Runden in Ruhe, damit er die gewünschte Tiefe erreicht.
Das ist genau meine Art von Spiel: Optisch und thematisch gut umgesetzt, mit einem coolen Puzzle-Element.
Fazit: Sehr zu empfehlen.

Auf Amazon zu kaufen:
Otys
Wenn Ihr das Spiel über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.