Film: Demon Slayer Movie – Mugen Train (Anime 2020)

Ein toller Film, aber eigentlich kein richtiger Film.
Action / Fantasy / Anime von Haruo Sotozaki. 120 Min.
Inhalt: Die drei jungen Dämonenjäger begleiten ihren Vorgesetzten auf seiner Mission, das Geheimnis um den Mugen-Zug zu lüften, in welchem seltsame Dinge passieren.
Gleich vorneweg sei gesagt, dass dieser Film die direkte Fortsetzung der ersten Staffel der Anime-Serie Demon Slayer ist, man diese also gesehen haben muss, um hier irgendwas zu verstehen. Außerdem ist dieser Film für Fans der Serie Pflicht, denn er verbindet die erste mit der zweiten Staffel und wenn man ihn nicht schaut, werden einem wichtige Informationen fehlen.
Nichtsdestotrotz hat dieser Film eine Unmenge an Rekorden gebrochen: Erfolgreichster Film aller Zeiten in Japan (er hat Titanic entthront); erfolgreichster Anime-Film weltweit aller Zeiten; erfolgreichster Film weltweit des Jahres 2020 (zum ersten Mal in der Filmgeschichte war kein Hollywood-Film an der Spitze eines Kalenderjahres); erfolgreichster fremdsprachiger Film (mit Untertitel) aller Zeiten in den USA. Und das alles, obwohl man die Serie gesehen haben sollte.
Das ist auch mein größter (und einziger) Kritikpunkt: Der Film fühlt sich nicht wie ein Film an, sondern eher wie fünf aneinandergereihte Episoden, wobei die ersten drei eine Handlung erzählen und die letzten beiden eine andere. Doch weil man den Film ohnehin nicht alleine betrachten kann, sondern nur im Kontext der gesamten Serie, ist das eigentlich nicht weiter problematisch.
Die ersten drei Fünftel erzählen also das Abenteuer auf dem Mugen-Zug, spannend, emotional und humorvoll, was man eben von der Serie kennt und an ihr liebt. Persönlich hat mir jedoch das Abenteuer auf dem Spinnenberg in der Serie besser gefallen, weshalb ich zunächst etwas verwundert war, warum dieser Film so extrem gelobt wird. Das Abenteuer ist schon toll, keine Frage, habe ich gerne geschaut, aber im Vergleich zur Serie nicht besser.
Doch dann kommen die letzten beiden Fünftel und wow, was für ein Kampf! Solch eine hochwertige Animation sieht man höchstselten. Dann ist der Film zu Ende und man sitzt mit offenem Mund da. Ja, kein Wunder, dass der so hochgelobt wird und alle Rekorde bricht.
Ich freue mich jetzt schon riesig auf die zweite Staffel, denn es gibt noch so viel zu erzählen.
Fazit: Serie und Film sind absolut zu empfehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.