Spiel: Superhot – The Card Game (Grey Fox Games)

An sich wäre das voll meine Art von Spiel, aber es hat leider zu viele Schwachpunkte.
Von Manuel Correia (ca. 20-40 Min.; 1 Spieler)
In diesem Spiel versuchen wir umherfliegenden Kugeln auszweichen und gleichzeitig die Angreifer auszuschalten. Das funktioniert durch einen komplizierten Kartenmechanismus, der aufgrund des schlechten Regelhefts noch komplizierter wird. Hat man ihn aber mal durchschaut, fließt das wirklich flott dahin und macht Spaß. Doch irgendwann kommt der Punkt, leider zu schnell, an den man die Kartenbewegungen zu gut planen kann und daher nicht mehr verliert. Superhot ist also schnell „ausgespielt“ und hat kaum einen Wiederspielreiz.
Eine Partie besteht aus der drei Runden, in denen man jeweils Missionsziele erreicht muss. Das Problem ist nun, dass diese Missionsziele sehr schlecht balanciert sind. Manche frustrieren einfach, manche hat man zufällig sofort in der ersten Runde erfüllt, einige wenige verlangen wirklich Planung und Taktik. Doch auch wenn diese Missionsziele wirklich unterschiedlich sind, fühlen sie sich irgendwann nur noch gleich an.
Insgesamt ist Superhot ein Solospiel, das durchaus Spaß macht, wenn man sich einmal durch die Regeln gekämpft hat, aber leider nicht lange spannend bleibt.
Fazit: Kann probiert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Spiel: Superhot – The Card Game (Grey Fox Games)

  1. DerStigler schreibt:

    Die Idee ein Videospiel als Kartenspiel umzusetzen klingt ganz gut aber warum gerade Superhot? 😂
    Die Vorlage war zwar ganz witzig aber langfristig eher langweilig aber kurzweilig. 🤔

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..