Film: High Crusade – Frikasee im Weltraum (1994)

Ritter auf Kreuzzug im Weltall, herrlich witzig.
Sci-Fi-Komödie mit John Rhys-Davies von Klaus Knoesel. 92 Min.
Inhalt: Als ein Raumschiff voller Außerirdischer im mittelalterlichen England landet, aber dann von Rittern erobert wird, kann dies nichts Gutes verheißen. Zumal man es für einen Kreuzzug nach Jerusalem verwenden möchte, aber plötzlich auf einem anderen Planeten landet.
Der Film basiert auf einer genialen Prämisse: Wie reagieren mittelalterliche Menschen, allen voran ein tiefgläubiger Mönch, wenn Außerirdische landen. Der Film beginnt sehr witzig und erinnert an vielen Stellen an Monty Python. Jedoch flauen Witz und Spannung erheblich ab, sobald sie eine Weile auf dem anderen Planeten sind und das Ende wird mit Ach und Krach herbeigeführt.
Dazu kommt aber noch die Technik, die für damalige Verhältnisse sehr gut ist.
Fazit: Witzige, kurzweilige Abendunterhaltung.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.