Film: Gone Girl (2014)

Was für ein genial-krasser Film.
Drama mit Ben Affleck und Rosamund Pike von David Fincher. 145 Min.
Inhalt: Eine Frau verschwindet und als die Polizei der Sache nachgeht, stellt sich die Frage, was ihr Mann damit zu tun hat.
Der Film ist nichts für schwache Nerven und zeigt wunderbar, wie einfach Zuschauer manipuliert werden können. Denn nichts ist, wie es scheint. Mehr zu sagen, ist schwierig, da der Film vom Mysterium lebt.
Der Film manipuliert nicht nur uns Zuschauer, sondern behandelt auch das Thema, wie sehr Medien, Nachrichten unser aller Leben, unsere Meinungen beeinflussen. Wunderbar gemacht.
Dazu kommen aber auch noch die großartigen schauspielerischen Leistungen. Vor allem Rosamund Pike hätte sich den Oscar dafür verdient.
Fazit: Absolut sehenswert, aber nicht für jeden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s