Serie: Under the Dome – Staffel 2

Lost lässt grüßen.
Wie bereits in der ersten Staffel sind einige Folgen nötig, um sich an die Qualität und den Plot zu gewöhnen, doch sehr bald ist man gefangen. Die Binge-Watch-Gefahr ist groß, vor allem wegen dem Lost-Effekt: Rätsel über Rätsel, überraschende, teils abstruse Wendungen. Man will einfach wissen, wie es weiter geht. Und persönlich fürchte ich, dass auch dieses Serie sich in ihren Rätseln und Wendungen derart verheddert, dass am Ende keine zufriedenstellende Lösung mehr möglich ist.
Versteht mich nicht falsch, ich finde die zweite Staffel sehr spannend und vor allem der Cliffhanger am Ende motiviert sehr stark, auch die dritte Staffel anzuschauen. Doch ich war ein Lost-Fan der ersten Stunde und jenes Ende hat mich traumatisiert. Under the Dome ist für mich das neue Lost, was mir sehr gefällt, mich aber auch ängstlich stimmt.
Fazit: Mit vorsicht zu genießende tolle Spannung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.