Film: Welcome To Me (2015)

Seltsamer Film über eine seltsame Person.
Drama mit Kristen Wiig von Shira Piven. 87 Min.
Inhalt: Alice leidet an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung, denn Filme über normale Menschen sind schließlich langweilig. Sie gewinnt im Lotto, beschließt daraufhin ihre Medikamente abzusetzen und das Geld für eine Talk-Show über sich selbst auszugeben.
Ich habe keine Ahnung, was dieser Film von mir will. Soll ich für diese Krankheit sensibilisiert werden? Das ist nicht gelungen. Oder sollen derart kranke Menschen etwas lernen? Aber was? Denn nicht jeder kann im Lotto gewinnen. Oder ist die Moral von der Geschichte, dass wir nicht Egoisten sein sollen? Bitte, liebes Internet, erklär mir diesen Film!
Fazit: Ich bin verwirrt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s