Serie: The Hardy Boys – Episode 1

Nichts für mich.
Die Serie basiert auf der berühmten gleichnamigen Jugend-Mystery-Buchreihe, die ich selbst nie gelesen habe. Trotz einiger Kritikpunkte – Details der 80er falsch; zu viele Elemente der Bücher zu brutal verändert; zu alte Schauspieler – habe ich dennoch beschlossen, die erste Episode zu schauen. Die Story konnte ich mich leider überhaupt nicht fesseln und auch sonst fand ich nichts, was mich motiviert hätte, weiterzuschauen. Es ist einfach langweilig.
Persönlich finde ich, dass hier einfach das falsche Format gewählt wurde. Wenn die Hardy Boys klassisch jede Woche einen Fall lösen würden, könnte ich mir durchaus vorstellen, da regelmäßig einzuschalten. Aber hier jetzt 13 Folgen lang zuzuschauen, wie genau ein uninteressanter Fall gelöst wird, ist wahrlich nicht verlockend.
Fazit: Kann probiert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Serie: The Hardy Boys – Episode 1

  1. Wortman schreibt:

    Da empfehle ich das hier: Ein Fall in 8 Folgen aber wirklich gut:
    https://wortman.wordpress.com/2020/12/11/hidden-agenda-staffel-1/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.