Spiel: My Village (Pegasus Spiele)

Von Inka Brand und Markus Brand (ca. 60-90 Min.; 2-4 Spieler).
Wenn das Spielmaterial auf keinem Tisch Platz hat, ist das nicht so gut.
Bei diesem Spiel handelt es sich um die Würfelvariante von Village, einem recht tollen Worker-Placement-Spiel, denn heutzutage muss es ja für alles eine Würfelvariante geben. Nur weil Alle auf denselben Zug springen, heißt das nicht, dass auch alle erfolgreich darauf landen, wie etwa in diesem Fall.
In dem Spiel geht es darum, dass man Würfel wirft und je nach Augenzahl unterschiedliche Aktivitäten ausführen kann, um Siegpunkte zu sammeln. Wie beim originalen Village geht es auch hier darum, seine Dorfbewohner auszuschicken und solange zu nützen, bis sie auf dem Friedhof liegen.
Das zahlreiche Material führt dazu, dass man sogar auf größeren Spieltischen kaum Platz hat und führt ebenso dazu, dass man leicht die Übersicht verliert, da es einfach zu viele Optionen gibt, zu viele Möglichkeiten. Und die Kombination aus diesen beiden Elementen führt zu einer sehr unangenehmen Spielerfahrung.
Je mehr Spieler spielen, desto enger wird es natürlich auf dem Tisch, desto weniger Optionen haben die einzelnen Spieler. Aufgrund der wenigeren Optionen kristallisiert sich bald eine ziemlich geradlinige Strategie heraus, die jeder verfolgt, was dann auch bald recht langweilig wird. Vor allem der letzte Spieler einer Runde ist ziemlich stark im Nachteil und meistens hat er keine Wahl, als einen Zug zu verschwenden, um den Startspielermaker zu holen. Zu zweit hat man viel mehr Optionen, kann also mehrere Strategien verfolgen, verliert aber schneller den Überblick.
Fazit: Mich hat dieses Spiel nicht überzeugt und die Tatsache, dass ich es nie irgendwo aufgebaut sehe, spricht wohl auch klare Worte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s