Gedankensprung: Mein Herz für Bollywood

Letzte Woche habe ich ein Interview mit Shah Rukh Khan gesehen, den größten Filmstar der Welt. Die meisten der Leser werden diesen Namen vielleicht noch nie gehört haben und sich wundern, warum er der größte Filmstar der Welt ist. Nun, er ist ein Bollywood-Filmstar mit Millionen von Fans in Indien und Süd-Ost-Asien. Wenn wir uns also von unserem hollywood-zentrischen Weltbild entfernen, werden wir entdecken, dass es noch andere Filmnationen gibt, die nicht minder erfolgreich sind. Und Shah Rukh Khan ist nun mal, wenn man in absoluten Zahlen spricht und global denkt, der größte Filmstar der Welt.
In diesem Interview meinte er, dass Bollywood in den letzten Jahren im Westen im Vormarsch sei und sich dort auch langsam Fangemeinden bilden würden. Diese Aussage hat mich doch etwas überrascht, denn das Gegenteil scheint in meinen Augen der Fall zu sein. Vor etwa 8 Jahren gab es unzählige Bollywood-Filme auch bei uns im Fernsehen und ich habe sehr viele davon gesehen. Aber dann sind die wieder verschwunden. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass in den letzten Jahren das Interesse an Bollywood drastisch zurückgegangen ist. Aber vielleicht ist das auch nur im deutschen Sprachraum so oder gar nur meine individuelle Perspektive.
Ich persönlich liebe Bollywood-Filme, auch wenn ich schon lange keinen mehr gesehen habe. Ich habe sogar eine ganze Liste mit solchen Filmen, die ich unbedingt sehen möchte, aber diese aufzutreiben und dann die Zeit dafür zu finden, ist nicht einfach. Ein Bollywood-Film dauert nun mal seine drei oder mehr Stunden, aber dafür hat man ein volles Abendprogramm mit unterschiedlichsten Genres. Komödie, Liebe, Action, Drama und Tragödie werden alle in einen Film gesteckt, dazu noch die wunderbaren Tanz- und Gesangseinlagen und Großteils auch sehr gute Schauspieler. Ein solcher Film befriedigt alle Geschmäcker und füllt einen ganzen Abend.
Wenn aber Shah Rukh Khan Recht hat, ist Bollywood im Westen im Vormarsch und vielleicht wird es dann auch leichter für mich, solche Filme endlich wieder zu sehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gedankensprung: Mein Herz für Bollywood

  1. Melanie schreibt:

    Huhu,
    hab auch eher das Gefühl, dass die „Bollywood-Welle“ abgenommen hat. Vor einigen Jahren liefen die Filmchen noch rauf und runter, zumindest auf einem bestimmten Sender. Manche davon fand ich auch gar nicht mal übel.
    LG Melli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s