Buch: Corey, James S. A. – The Vital Abyss (The Expanse 3.5)

Der dritte und (vorläufig) letzte Kurzroman aus dem Expanse-Universum kommt qualitativ zwar nicht an den ersten ran, ist aber als einziger für das Universum von Bedeutung und sollte daher unbedingt gelesen werden.
Hier erzählt ein Wissenschaftler, was es mit den Soziopathen und dem Protomolekül auf sich hat. Wer nach den ersten drei Expanse-Romanen noch Fragen zu diesen beiden Themen hat, bekommt die meisten Antworten geliefert.
Ich würde diesen Kurzroman aber sogar als ‚2.6‘ nummerieren und noch vor dem dritten Band lesen, wo er meiner Meinung nach besser hinpasst. Zumal auch das bisschen Spoiler bezüglich des dritten Bandes sehr gering ist und dort ohnehin auf Seite 1 offenbart wird. Im Gegenteil würde ich diesen kleinen Spoiler sogar als tollen Appetitanreger sehen.
Fazit: Für Leser der Serie sehr zu empfehlen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s