Film: Hell and Back (2015)

Ein Film für Jugendliche, die glauben erwachsen zu sein und für Erwachsene, die glauben noch jugendlich zu sein.
Stop-Motion Fantasy-Komödie mit Mila Kunis von Tom Gianas und Ross Shuman. 86 Min.
Inhalt: Als drei Freunde zufällig ein satanistisches Buch öffnen, wird einer von ihnen in die Hölle befördert und die anderen zwei eilen hinterher, um ihn zu befreien.
Der Film hat einige sehr gute Gags, doch leider zu viele, die einfach flach fallen. Dazu kommt noch, dass der Humor sich eigentlich meistens unter der Gürtellinie abspielt, was ich persönlich ganz generell nicht so witzig finde. Aber jedem das seine.
Die Story selbst ist recht einfach gestrickt, liegt der Hauptfokus doch darin Gags zu produzieren. Und in diesem Sinne funktioniert sie auch, bietet ein durchaus zufriedenstellendes Ende.
Der Film hat mich jetzt nicht begeistert, aber er ist auch nicht schlecht. Ich finde die Idee grundsätzlich super und würde ihn allein schon deshalb weiterempfehlen.
Fazit: Ein spezieller Film, der sicher sein Fans finden wird.

Auf Amazon zu kaufen:
Hell & Back
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.