Film: 300 Worte Deutsch (2015)

Ein weiterer Film über die Probleme der Integration. Nach altbewährtem Muster.
Komödie mit Christoph Maria Herbst von Züli Aladağ. 90 Min.
Inhalt: In Köln droht Dr. Ludwig Sarheimer vom Ausländeramt allen Ausländern mit Abschiebung. Erbittert wehrt sich Moschee-Vorsteher Demirkan gegen die Behördenwillkür, denn er vermittelt jungen Männern Bräute aus der türkischen Heimat – auch wenn die Bescheinigung über deren Deutschkenntnisse gefälscht ist. Doch selbst Demirkans eigene Tochter Lale rebelliert gegen die traditionelle Heiratsvermittlung des Vaters – sie hat sich an das selbstbestimmte Leben einer Kölner Studentin gewöhnt. Richtig kompliziert wird es, als sie sich ausgerechnet in Sarheimers Neffen und Mitarbeiter Marc verliebt.
Der Film ist nicht schlecht, hat witzige Momente und eine schöne Botschaft. Aber als Film ist er, auch wenn ich das nicht gern sage, unnötig. Es gibt bereits genug Filme in Deutschland zu diesem Thema, die allesamt das gleiche Muster aufweisen: Eine junge Frau aus einer konservativen türkischen Familie möchte ein freies Leben; Sie verliebt sich in einen weltoffenen, hübschen Deutschen; Der versucht von den Türken Respekt zu gewinnen; Es kommt zu interkulturellen Missverständnissen und einem Happy End, in welchem gezeigt wird, dass die Türken eh das alles nicht wollen, aber einfach ihre Traditionen respektieren. Ob aber die richtigen Personen diesen Film auch schauen werden, bleibt zu bezweifeln.
Weshalb ich diesen Film geschaut habe, liegt daran, dass im Trailer und in einer Filmbeschreibung erklärt wurde, dass der Fokus auf dem Deutschkurs, auf dem Spracherwerb liegt. Das hat mich interessiert und ich hätte da gerne eine schöne Darstellung gehabt. Doch leider wird der Deutschkurs nur kurz gezeigt, die Sprachprogression ist unrealistisch und über die Methodik spreche ich lieber gar nicht. Dieser Aspekt ist leider von dem Standardmuster und der obligatorischen Liebesgeschichte zu sehr auf die Seite gedrängt worden.
Fazit: Wer noch nie einen Film zu diesem Thema gesehen hat, dem kann ich 300 Worte Deutsch durchaus empfehlen, ist es ja ein guter Film. Wer sich hier aber einen neuen Blickwinkel erwartet, ein bisher ignoriertes Thema, der wird wohl enttäuscht sein. Im Übrigen ist Kebab Connection der beste Film.

Auf Amazon zu kaufen:
300 Worte Deutsch
Wenn Ihr den Film über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.