Spiel: 4 Gods (Asmodee)

Carcassonne mit Geschwindigkeit, seltsamen Legeregeln und komischer Punktewertung. Schlecht.
Von Christophe Boelinger (ca. 15-30 Min.; 2-4 Spieler)
Gemeinsam versuchen die Spieler eine Landschaft in der Tischmitte zu errichten, die Plättchen müssen aber nicht nur landschaftlich passen, sondern auch mit zwei Seiten irgendwo angrenzen, nicht nur mit einer. Das führt vor allem im ersten Spiel zu einigen frustrierenden Fehlern, weil es einfach ungewohnt ist. Dann kann man irgendwann Städte bauen, die jedoch wieder zerstört werden können, wenn man sie nicht schnell genug schützt. Danach muss man sich auch noch für ein Volk entscheiden und hoffen schneller als die anderen das beste zu schnappen. Und irgendwann ist der Beutel fertig und das Spiel zu Ende.
Ich empfinde das gesamte Spiel als ziemlich langweilig. Das liegt vor allem daran, dass man die Plättchen nur sehr begrenzt anlegen kann und es irgendwann darauf hinausläuft, einfach schnell Plättchen zu ziehen, anzuschauen und wieder wegzulegen, weil keines passt. Einfach da sitzen und darauf warten, dass einer das richtige Plättchen zieht, wenn es so eines überhaupt noch gibt, ist sehr langweilig und auch frustrierend.
Am Ende kommt dann auch noch eine Punktewertung, die den belohnt, der als erstes das beste Volk geholt hat, bzw. wer Glück hatte, die richtigen Plättchen zu ziehen, um die Städte zu schützen, bzw. zu erobern.
Im Grunde genommen ist das eine aufgepäppelte Version von Mondo, verkompliziert und langweilig.
Fazit: Hände weg!

Auf Amazon zu kaufen:
4 Gods
Wenn Ihr das Spiel über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s