Serie: In Treatment / Der Therapeut – Staffel 1-3 (abgeschlossen)

Leute reden eine halbe Stunde über ihre Probleme.
Diese Serie präsentiert ein einzigartiges Konzept und ist ein wunderbares Geschenk an alle Psychologie-Interessierten. Haben wir hier doch einen Therapeuten, der in jeder Folge mit einem Patienten über dessen Probleme spricht. Nichts anderes. HBO hat es dabei so konzipiert, dass ein Wochentag einem Patienten gehört. Jeden Dienstag etwa würden wir Alex bei seiner Therapiesitzung zuschauen. Die Serie wird täglich ausgestrahlt, aber wenn uns ein Patient nicht interessiert, könnten wir dann beispielsweise einfach jede Woche den Donnerstag auslassen. Und freitags geht der Therapeut sogar selbst in Therapie.
Diese Serie basiert auf der mehrfach ausgezeichneten israelischen Serie BeTipul, ist eigentlich ein Remake dieser. Die ersten beiden Staffeln sind sehr interessant und ich war überrascht, dass nach der dritten Staffel Schluss sein sollte. Als ich diese dann aber geschaut habe, war klar, weshalb, denn es gab einen dramatischen qualitativen Absturz wegen neuer uninteressanter Patienten, sowie der sehr unsympathischen Entwicklung des Therapeuten selbst.
Fazit: Wer sich für Psychologie interessiert, dem seien die ersten beiden Staffeln sehr empfohlen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.