Film: Bad Spies (2018)

Solide Action-Komödie mit Zwischenstopp in Wien.
Action / Komödie mit Mila Kunis von Susanna Fogel. 118 Min.
Inhalt: Die neurotische Audrey (Mila Kunis) fällt eines Tages aus allen Wolken, als sie herausfindet, dass ihr vermeintlich so langweiliger Ex-Freund Drew (Justin Theroux) die ganze Zeit ein internationaler Spitzenspion war. Als ihr ein USB-Stick mit gefährlichen Daten in die Hände fällt und sie zusammen mit ihrer besten Freundin, der chaotischen Morgan (Kate McKinnon), einen Mordanschlag auf ihren Verflossenen beobachtet, macht sie sich aus dem Staub und flüchtet aus Amerika. Es beginnt eine wilde Jagd durch die Hauptstädte Europas, bei der den beiden Freundinnen, nicht nur die CIA, sondern auch osteuropäische Killer sowie ein mysteriöser britischer Geheimagent namens Sebastian (Sam Heughan) auf den Fersen sind.
Zugegeben, wären nicht einige Szenen des Films in Wien gedreht worden, hätte ich ihn wohl nicht angeschaut. Was schade gewesen wäre, denn er hat schon einige lustige Momente. Natürlich, man darf nicht zu viel erwarten. Der Plot ist relativ vorhersehbar und die Action nichts besonderes. Aber wenn sie sich selbstkritisch über amerikanische Touristen lustig machen oder ein Auto stehlen, jedoch mit der Gangschaltung nicht umgehen können, dann sind das ziemlich lustige Momente.
Fazit: Nette Unterhaltung. Kann geschaut werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.