Film: The Space Between Us (2017)

Nette Teenie-Romanze.
Science-Fiction / Liebe / Drama mit Asa Butterfield von Peter Chelsom. 121 Min.
Inhalt: In der nahen Zukunft hat die Menschheit begonnen, den Mars zu kolonisieren. Unplanmäßig wird der erste Mensch auf dem Mars geboren. Trotz der Entfernung zur Erde gibt es die Möglichkeit, ein gemeinsames Internet zu betreiben. Beim Surfen trifft der junge Marsianer ein hübsches Mädchen aus Colorado und verliebt sich in sie. Er hat nun nur noch ein Ziel: Zur Erde reisen, um seinen Vater, der nichts von seiner Existenz weiß, und dieses Mädchen zu treffen. Aber das stellt ein größeres Problem dar als gedacht. Die Schwerkraft der Erde ist für den Jungen lebensbedrohlich, da er derartige Anziehungskräfte in seiner Heimat nicht gewohnt ist.
Das Zielpublikum, romantisch veranlagte Jugendliche, wird hier sehr gut bedient, Aktivierung der Tränendrüsen inklusive. Denn die Produktionsqualität ist hoch und die Schauspieler sind gut. Natürlich, wissenschaftlich ist das alles vollkommen absurd und der Plot ist auch ziemlich lächerlich, aber wen interessiert das schon? Wenn man diesen Film schaut, geht es nur um die Gefühle, die hervorgerufen werden, nach der Devise: Hirn aus – Herz an. Wenn jemand diesen Film wegen des Schlagwortes „Science-Fiction“ schaut, wird er enttäuscht wird, wurde er aber wegen „Liebe“ und „Drama“ angezogen, wird er wohl gut unterhalten werden.
Fazit: Nicht schlecht.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.