Film: The Lost City (2022)

Nett.
Abenteuer / Komödie mit Sandra Bullock von Aaron Nee & Adam Nee. 113 Min.
Inhalt: Eine zurückgezogen lebende Autorin von Liebesromanen befindet sich auf einer Tour, um ihr Buch und zudem den gleichnamigen Film zu präsentieren. Begleitet wird sie dabei von dem Schauspieler, der im Film die Hauptfigur ihres Buchs verkörpert. Während der Tour werden die beiden in einen Entführungsversuch verwickelt und somit unfreiwillig ein Teil eines großen Abenteuers. Sie muss außerdem feststellen, dass die fiktive Stadt, über die sie in ihrem Buch schreibt, tatsächlich existiert.
Ich habe das Gefühl, dass immer weniger Komödien erscheinen und wenn es dann mal eine auf die große Leinwand schafft, möchte ich der auch eine Chance geben. Es ist jetzt nicht so, dass ich es bereue, aber richtig glücklich bin ich hiermit nicht. Der Film ist in allen Bereichen Mittelmaß: Plot, Charaktere, Humor und Action. Seichte Unterhaltung nach einem anstrengenden Arbeitstag, durchaus auch für die ganze Familie. Aber sich extra dafür Zeit nehmen und einen eigenen Abend dafür organisieren, das zahlt sich nicht aus. Wenn man hingegen einfach spontan etwas schauen möchte zum Entspannen, dann ist The Lost City hervorragend dafür geeignet.
Fazit: Kann geschaut werden.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..