Brautalarm (2011)

Lustige Komödie, die gar nicht so derb ist, wie Trailer und Kritiker einem glauben machen wollen.
Inhalt: Annie hat den Tiefpunkt in ihrem Leben erreicht und als dann ihre beste Freundin heiratet, versetzt ihr das den letzten Schlag, dennoch muss sie als Trauzeugin gute Laune haben.
Selten war ich von einem Film so positiv überrascht, da ich im Vorfeld einfach zu viele falsche Kritiken gehört habe. Er soll Hangover mit Frauen sein, rein auf Fäkalhumor basieren und die Schauspielerinnen seien schlecht. Außer dem letzten Punkt muss dies jedoch vehement dementiert werden. Parallelen zu Hangover sah ich keine und auch Fäkalhumor kommt nur in einer einzigen Szene vor und die passt irgendwie gar nicht zum Tonfall des restlichen Films.
Der Film handelt von Annie, die einen Ausweg aus ihrer Krise sucht und durch die Hochzeit nur tiefer hinuntergedrückt wird. Bis sie merkt, dass sie nicht alleine ist und man Menschen durchaus vertrauen kann. Und vor allem, dass es auch anderen schlecht geht, nur verbirgt es jeder hinter einem strahlenden Lächeln.

Note: 2,5

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Brautalarm (2011)

  1. Pingback: Film: Girls Trip (2017) | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.