Dixit 3 – Erweiterung Nr. 2 (Libellud)

84 neue, fantastische Motivkarten bereichern das Dixit-Universum.
Vorweg muss ich aber meinem Missmut Ausdruck verleihen, dass die Dixit-Erweiterungen in länglichen, unhandlichen Schachteln mit zu viel Luftraum daherkommen. Dixit 2 – Erweiterung Nr. 1 habe ich noch in einer schönen, kleinen, handlichen Schachtel bekommen, die perfekt berechnet war. Manchmal verstehe ich die Designpolitik einfach nicht. Es kann doch keinesfalls ein so großer Kostenunterschied sein …
Die Karten selbst aber sind wunderbar! Das Dixit-Basisspiel, sowie die erste Erweiterung wurden beide von Marie Cardouat illustriert, weshalb die Bilder auch sehr ähnlich wirken. Bei Dixit Odyssey hat Cardouat mit dem Künstler Pierô zusammengearbeitet und das Resultat hat mir persönlich nicht gefallen, weshalb ich bisher immer nur das Basispiel mit der ersten Erweiterung gespielt habe, deren Karten echt super sind.
Nun aber habe ich endlich Dixit 3 in die Hände bekommen. Ein ganz neuer Künstler, Xavier Collette, war hier am Werk und man erkennt sofort den komplett neuen Stil. Mir persönlich gefallen diese Karten bei weitem besser als die alten.
Fazit: Während Dixit 2 dem Basisspiel zu ähnlich ist und Dixit Odyssey mir nicht gefällt, ist Dixit 3 ein absolutes MUSS für Spieler oder einfach Leute, die gerne wunderbare Bilder anschauen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dixit 3 – Erweiterung Nr. 2 (Libellud)

  1. Pingback: Spiel: Dreams (Zoch) | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s