The Anomaly (2014)

Der Beweis, dass auch Low Budget Sci-Fi-Filme eine hohe Qualität erreichen können und sich nicht verstecken müssen.
Sci-Fi-Actionfilm von Noel Clarke. 97 Min.
Inhalt: Ein Mann erwacht in einem Auto, aber weiß nicht, wie er dahin gekommen ist oder was er da macht. Doch nach zehn Minuten verliert er das Bewusstsein und erwacht erst später in einem Folter-Verhör wieder. Er realisiert, dass sein Körper ein normales Leben führt, er selbst aber immer wieder nur für zehn Minuten die Kontrolle erlangt. Das muss reichen, um eine weltweite Verschwörung aufzudecken.
Der Film ist extrem spannend, da man immer nur die zehn Minuten sieht, die auch der Protagonist erlebt. Mit jeder neuen Szene fügt sich ein neues Puzzlestück, bis am Ende alles klar ist.
Aber auch die Kampfszenen sind verdammt gut gemacht und sehenswert.
Fazit: Anschauen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.