Buch: Arens, Werner und Braun, Hans-Martin – Die Indianer Nordamerikas

Ein weiteres großartiges Buch aus der Beck-Wissen-Reihe.
Das Thema „Die Indianer Nordamerikas“ fasziniert mich schon seit langem und als Laie ist es sehr schwierig, gute Informationen darüber zu finden. Daher bin ich diesem Buch sehr dankbar. Wie viele andere Bücher aus dieser Serie ist es sehr einfach und doch wissenschaftlich geschrieben. Vor allem aber gibt es einen sehr guten Überblick über die Situation der Indianer vor und nach Columbus.
Das faszinierendste am Buch aber sind all die Dinge, die ich über die Indianer gar nicht wusste, etwa dass es im Mississippi-Delta eine frühe Hochkultur gegeben hat, die sogar eine Pyramide gebaut hat (Cahokia). Neben den mir zahlreichen unbekannten Dingen erklärt das Buch aber auch sehr gut Dinge, die ich bereits wusste, in ihrer gesamten Dimension aber noch nicht erfasst hatte, etwas das unterschiedliche Konzept von Privateigentum zwischen Indianern und Europäern.
Fazit: Sehr zu empfehlen, vor allem auch für jene, die sich fragen, wie es den Indianern heute geht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Buch: Arens, Werner und Braun, Hans-Martin – Die Indianer Nordamerikas

  1. Pingback: Buch: Dippel, Horst – Geschichte der USA | Meine Kritiken

  2. Pingback: Buch: Lilie, Ralph-Johannes – Byzanz. Geschichte des oströmischen Reiches | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.