Film: Mission Impossible 5 – Rogue Nation (2015)

Der Film hat alles, was ich von Mission Impossible erwarte und somit bin ich zufrieden.
Actionfilm mit Tom Cruise und Simon Pegg von Christopher McQuarrie. 131 Min.
Inhalt: Ethan Hunt muss eine geheime Verbrecherorganisation aufhalten, die den österreichischen Bundeskanzler ermordet hat.
Gleich vorweg muss die Erwartungshaltung für diesen Film gedrosselt werden. Der Plot ist, naja, ich will nicht „dumm“ sagen, aber dieses Wort kommt dem Ganzen sehr nahe. Nichtsdestotrotz soll uns das nicht davon abhalten, den Film zu genießen, denn er hat alles, was wir von Mission Impossible brauchen: Großartige Stunts mit Tom Cruise, tolle Action, einen wahnsinnigen Einbruch und überraschende Momente dank Masken. Man merkt dem Film an, dass der Plot darunter gelitten hat, eben diese vier Punkte in den Vordergrund zu rücken. Aber mich soll das nicht stören, denn der Film ist ein toller Actionknaller.
Einzig von der Wien-Szene war ich etwas enttäuscht. Ich hätte mir mehr erwartet. Aber Wien ist nunmal keine Filmstadt, in der man Straßen tagelang für Actionszenen absperren kann. Aber dafür kann man die Oper kennenlernen.
Fazit: Ein gelungener Film im Mission Impossible – Franchise.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.