Serie: Fear The Walking Dead – Staffel 1

Wer hat sich nur diesen Schrott ausgedacht?
Ich bin ein Fan von The Walking Dead und das ist der einzige Grund, warum ich diese Serie geschaut habe. Doch vom Charme und dem Niveau des Originals hat dieses Spin-Off rein gar nichts übernommen. Die Charaktere sind allesamt uninteressant und langweilig. Noch nie habe ich am Ende einer Staffel gedacht: „Bitte sterbt einfach alle und beerdigt diese Serie.“ Aber nein, es wird eine zweite Staffel geben! Noch mehr von diesem Schrott.
Die Serie sollte die Geschichte erzählen, wie es zu dem gekommen ist, was wir in TWD sehen. Mehr schlecht als recht wird das jedoch gemacht, ohne dass wir wirklich etwas lernen und am Ende muss man die Sinnhaftigkeit dieses Unterfangens hinterfragen.
Ich frage mich aber, ob eine Serie funktionieren kann, bei der die Zuschauer Aggressionen gegen die Protagonisten entwickeln und ihnen am liebsten den Kopf abreißen würden. Aber nicht, weil sie etwas Böses machen, denn dann würde die Serie ja ihr Ziel erreichen. Nein, weil die Protagonisten einfach blöd, unsinnig und unsympathisch sind, obwohl man mit ihnen mit fiebern sollte.
Fazit: Zum Vergessen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Serie: Fear The Walking Dead – Staffel 1

  1. Wortman schreibt:

    weil die Protagonisten einfach blöd, unsinnig… sind
    Genau DAS hat mich auch ziemlich genervt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s