Film: Deadpool (2016)

Einmal so etwas zu sehen ist ganz nett, aber mehr von der Sorte brauche ich nicht.
Sci-Fi-Superheldenfilm mit Ryan Reynolds von Tim Miller. 108 Min.
Inhalt: Ein künstlich erschaffener Mutant versucht seine Peiniger zu finden und alles rückgängig zu machen.
Der Film lebt von seinem sehr speziellen Humor und seinen brutalen Szenen. Das muss man mögen, sonst wird man den Film kaum genießen können. Ich persönlich habe Deadpools Sprüche nicht witzig und die brutalen Szenen unnötig gefunden. Dennoch habe ich den Film genießen können, weil die Story interessant und die Action toll ist. Außerdem haben die beiden X-Men den Film für mich gerettet, denn deren Interaktion mit Deadpool war das einzig Witzige im Film.
Wie bereits einleitend gesagt, war es nett, so etwas einmal gesehen zu haben, eine interessante Erfahrung, die ich aber nicht wiederholen möchte.
Fazit: Wird sicher Leute geben, die den Film super finden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Film: Deadpool (2016)

  1. Ich würde dir hier nicht ganz recht geben. Deadpool ist sicher ein Film der polarisiert, aber er ist schon ganz witzig wenn man sich darauf einlässt. Der Humor begibt sich zumindest meist nicht ganz auf ein Fäkalniveau wie so mancher Scary Movie Teil, obwohl manche Witze schon sehr tief angesiedelt sind. Was ich den Film aber zugute halten möchte ist, dass sich wieder mal wer traut einen etwas härteren Film zu machen und auch bildtechnisch ausdrückt was er sich denkt. Habe durchaus nichts gegen Gewalt in Filmen und ist meines Erachtens ein verlorenes Stilmittel. Die restlichen Marvel Filme kommen gut ohne aus, aber Deadpool ist einfach eine harte „Sau“. Bedenken habe ich nur, dass jetzt ähnliche Filme wie Pilze aus dem Boden schießen ohne jedoch wert zu legen auf eine Differenzierung zwischen notwendiger Gewalt und Humor. Das ist dem Film meines Erachtens wirklich gut gelungen und eine sehr willkommene Abwechslung aus dem mittlerweile andauernden „Comic-Verfilmungseinheitsbrei“. Auch wenn diese auf einem konstant gutem Niveau sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s