Serie: Orange Is the New Black – Staffel 4

Selten eine Serie mit so großen qualitativen Unterschieden zwischen den Staffeln gesehen.
Die aktuelle Staffel hat mir nicht so gut gefallen wie die erste und die dritte, aber immer noch viel besser als die zweite. Ein Hauptgrund ist der erneute Rückgang des Humors, wodurch das Drama-Element wieder in den Vordergrund gerückt ist. Der Fokus lag diesmal auf der profitorientierten Nutzung von Gefängnissen und dem willkürlichen Verhalten des Personals. Das sind große Probleme in den USA und es ist gut, dass sie thematisiert wird. Dennoch dümpelt die Staffel meistens einfach so vor sich hin, bietet aber ein sehr starkes Ende mit einem großartigen Cliffhanger.
Fazit: Nicht schlecht, aber nach der dritten Staffel etwas enttäuschend. Fans der Serie werden wohl trotzdem zufrieden sein.

Auf Amazon zu kaufen:
Orange Is the New Black – Staffel 1+2+3
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s