Gedankensprung: Comics meiner Kindheit / Jugend

Kindheit bedeutet natürlich auch Comics. Zwar waren meine Nachmittage generell mit Serien im Fernsehen gefüllt und Dank meiner Nachbarin habe ich auch viele Bücher gelesen, aber Comics waren dennoch ein zentraler Teil meines Lebens. Dabei ist Disney das Stichwort, hauptsächlich Entenhausen und alles, was da dazugehört: Micky Maus, Lustige Taschenbücher etc. Mein Liebling war eindeutig Indiana Goof und speziell sein Abenteuer „Die Jagd nach dem grünen Stern“ habe ich geliebt. Dieses nehme ich auch heute noch zur Hand, wenn ich mich mal nostalgisch fühle. Mit ihm habe ich übrigens viele Jahre später Griechisch gelernt, denn in Athen habe ich mir mehrere Sammelbände mit seinen Abenteuern gekauft.
Außerhalb dieses Kreises habe ich eigentlich keine Comics gelesen, außer immer wieder die coolen Gespenster Geschichten und Spuk Geschichten. Später kamen vereinzelt Bände von Asterix und Obelix dazu sowie einige wenige Mangas. Erst seit kurzem lese ich intensiv Mangas, weil diese nun digital über eine App auf meinem Smartphone zugänglich sind, ich also nicht Platz und Geld benötige. Speziell die ganzen US-Comics haben nie ihren Weg zu mir gefunden und auch die Lektüre der Disney-Comics habe ich ab meiner Gymnasialzeit drastisch gesenkt. Hin und wieder lese ich schon ein Comic, wenn ich es zufällig in die Hände bekomme, wie letztens jenes zu Mass Effect oder Collector von Markus Heitz, aber es ist nicht so, dass ich sie aktiv suche. Ich war nie Teil dieser Comicwelt und als dann all diese Marvel-Filme kamen, hatte ich eigentlich überhaupt keinen Plan, wer wer ist und was will.
Wie ich schon einmal ausgeführt habe, liebe ich gute Geschichten und da ist es mir egal, in welcher Form sie mir präsentiert werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gedankensprung: Comics meiner Kindheit / Jugend

  1. Pingback: Gedankensprung: Mein Herz für Entenhausen | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s