Serie: Life in Pieces – Staffel 3

Immer noch sehr witzig.
Von Anfang bis zum Ende hat mich diese Staffel großartig unterhalten. Im Gegensatz zu Staffel 2 gibt es keine Durchhänger und die Realitätsferne ist auch nicht mehr derart eklatant gegeben. Der Humor passt, die Schauspieler sind gut, also regelmäßig zwanzig Minuten Lachmuskeltraining. Auch wenn diese Staffel keine brutalen Schwächen aufweist, kann ich dennoch nicht behaupten, dass sie besser als die anderen sei. Sie ist super, ja, aber sie bot keinerlei Höhepunkte, kein einziger Moment ist mir wirklich in Erinnerung geblieben. In diesem Sinne wirkt sie wie The Big Bang Theory – Staffel 11, werden beide Serien doch vom gleichen Sender produziert. Vielleicht hat es da eine generelle Order an die Serien gegeben, mit „gutem“ Humor auf Nummer sicher zu gehen und ja nichts zu riskieren. Wie dem auch sei, ich finde Life in Pieces sehr witzig, sehr unterhaltsam und sehr kreativ.
Fazit: Empfehlenswert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Serie: Life in Pieces – Staffel 3

  1. Pingback: Serie: Brooklyn Nine-Nine – Staffel 5 | Meine Kritiken

  2. Pingback: Welche Serien schaue ich gerade? | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.