Gedankensprung: Picard oder die leidige Frage, was denn eigentlich Star Trek sei

Warum geht es schon wieder um diese Frage? Weil auch das neueste Produkt mit dem Namen Star Trek genau diese Diskussion ausgelöst hat und ich als echter Trekkie natürlich auch meine Meinung dazu äußern möchte.
Bei Star Trek, wie auch bei jedem anderem Franchise, gilt es eine physische und eine metaphysische Ebene zu unterscheiden. Die physische Ebene meint die konkreten Objekte, die metaphysische die Art von Geschichten und deren Erzählweise.
Auf der physischen Ebene, bei der man auch vom Kanon spricht, haben sich eigentlich sämtliche Serien, Filme, Bücher, Comics und Computerspiele immer sehr gut an den Vorgängern orientiert und sie auch weiter ausgebaut. Das einzige Werk, das auf dieser Ebene dem Rest nicht entspricht, ist Star Trek: Discovery, weshalb auch alle ganz legitim sagen, dass das nicht Star Trek sei. Star Trek: Picard hingegen hält sich auf der physischen Ebene voll an den Rest und ist somit ohne Zweifel korrekt in diesem Universum angesiedelt.
Eine andere Diskussion gibt es jedoch auf der metaphysischen Ebene, welche speziell bei Trekkies immer auch schon sehr wichtig war, also Diskussionen um Moral, Ethik und Philosophie. Wegen dieser Ebene bezeichnen viele The Orville als Star Trek Serie, obwohl sie wegen der physischen Ebene eindeutig keine ist.
Was aber hat das mit Star Trek: Picard zu tun? Nun, diese Serie hält sich nicht an die traditionelle metaphysische Star Trek Ebene. Ist sie deswegen keine Star Trek Serie? Tja, da müssen wir den Bogen jetzt schon sehr weit spannen, denn weder die Filme noch die Computerspiele haben je diese metaphysische Ebene beibehalten, wie sie in den Serien und Büchern etabliert worden ist. Aber niemand würde da sagen, dass es nicht Star Trek sei. Warum also sollte man diese Tatsache bei Star Trek: Picard in Frage stellen, dessen physische Ebene sich zweifellos korrekt ins Universum einfügt, wenn man es bei den anderen akzeptiert?
Entweder bin ich ein Purist und entferne den Titel Star Trek noch von vielen anderen Werken, oder ich akzeptiere die Serie Picard als Teil des Star Trek Universums.
Meiner Meinung nach stellt sich die Frage nicht, ob Picard Star Trek sei, sondern die einzige Diskussion sollte sein, ob die Serie gut ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.