Buch: Masberg, Michael – Die Ewig Lächelnde (Splittermond)

Düsterer Fantasy-Krimi.
Inhalt: In der arkanen Stadt Nuum wird die Ermittlerin Soldana Vitez nach einem halben Jahrhundert magischen Todesschlafs aufgeweckt, um eine mysteriöse Mordserie zu lösen.
Fantasy-Krimis haben den Vorteil, dass man eine spannende Geschichte mit viel Kreativität verbinden kann, man sich also nicht an realistische Strukturen und Rahmen halten muss. Wenn ein Autor seinen Ideen dann freien Lauf lässt, kann ein wirklich tolles Werk daraus entstehen. Was auch beinahe hier der Fall wäre.
Das Buch hier spielt in der Welt von Splittermond, einem Pen & Paper Rollenspiel System, doch es ist nicht nötig, sich damit auszukennen. Auch die anderen Romane, die in diesem Universum spielen, können ignoriert werden. Natürlich, wie immer, wenn man sich auskennt, sieht man mehr, aber eigentlich kann es genauso umgekehrt sein, ich nehme diesen Roman in die Hand, lerne dadurch die Welt kennen und informiere mich anschließend mehr darüber.
Ich finde den Plot sehr spannend und die Idee, den Mord an einer Abenteurer-Gruppe aufzuklären, ist einfach spitze, denn normalerweise sind es in den Rollenspielen die Abenteurer, die einen Mord aufklären, also umgekehrt. Das Buch ist sehr düster gehalten, entsprechend dann auch die Auflösung am Ende. Im Grunde ein gelungener Fantasy-Krimi mit einigen tollen Ideen.
Dass der Autor am Ende einige Male die Namen der beiden Schwestern vertauscht hat, ist ein minimales Negativdetail, viel mehr hat mich hingegen die Erklärung gestört, weshalb der Hauptcharakter wieder geweckt wurde. Die Idee an sich ist sehr interessant und die Implikationen ihrer Rückkehr sind gut ausgeführt, nur das Warum ist ein bisschen dürftig und in meinen Augen auch nicht ganz nachvollziehbar. Das ändert aber nichts daran, dass dadurch die Ausgangslage für eine tolle Geschichte geschaffen wurde.
Fazit: Kann gelesen werden.

Auf Amazon zu kaufen:
Die ewig Lächelnde: Ein Splittermond-Roman
Wenn Ihr das Buch über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.