The Big Bang Theory – Staffel 8, Ep. 1-4

Die über alle Maßen gut bezahlten Schauspieler machen sich also ans Werk, um uns mit einer weiteren Staffel zu beglücken. Doch bereits die erste Folge schockiert mit einem schwachen Script und einer extrem schwachen schauspielerischen Leistung. Naja, sie werden wohl nach den Gehaltsverhandlungen nicht gleich wieder in die Rolle gefunden haben.
Ab der zweiten Folge wir das dann alles etwas besser.
Pennys kurze Haare werden im Internet viel diskutiert. Darüber kann ich ja problemlos hinweggucken. Aber sie hat mir schon von Anfang an als Schauspielerin nicht gefallen und ich habe das Gefühl, sie ist jetzt noch schwächer geworden. Neben den andern beiden Frauen wirkt sie einfach blass und unbeholfen.
Rajesh wirkt (wegen seiner Freundin?) erwachsener, cooler.
Aber der einzige, der mich in den ersten vier Folgen der achten Staffel wirklich überzeugen konnte, war Howard. Er liefert Comedy und verdient die Lacher. Während er in der siebten Staffel noch ziemlich untergegangen ist, verschafft er sich jetzt Platz und glänzt als Schauspieler. Ich hoffe, das hält an!
Fazit: Wenn es so weitergeht und der Rest des Casts sich nicht steigert, liegt es an Howard, TBBT zu retten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s