Serie: Killjoys – Staffel 1

Raumschiffe!
In einer fernen Zukunft ist die Gilde der Kopfgeldjäger äußerst wichtig, relativ mächtig und ziemlich vielseitig. Wenn man dann also einem Team von Kopfgeldjägern durch die Galaxie folgt, von denen außerdem auch noch jeder viel Balast mit sich trägt, kann man viel erleben.
Diese Serie muss natürlich mit Dark Matter verglichen werden, da beide im selben Jahr auf dem selben Sender erschienen sind und ja dem selben Genre entspringen. Raumschiffe und Effekte sind auf dem selben Niveau, aber während KJ ein viel ausgereifteres Universum hat, sind bei DM die Charaktere interessanter und die Story allgemein ist auch viel spannender. Kurz gesagt haben beide Serien andere Stärken und ich habe beide genossen und werde sie auch weiter verfolgen. Denn KJ hat durchaus auch seine spannenden Momente und die Charakere entwickeln sich auch während der ersten Staffel.
Fazit: Nach so vielen Jahren Abstinenz kann ich nun sogar 2 Weltall-Serien schauen. Ist doch super!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Serie: Killjoys – Staffel 1

  1. Pingback: Gedankensprung: Die Entwicklung von Space-Sci-Fi | Meine Kritiken

  2. Pingback: Serie: Dark Matter – Staffel 3 (abgeschlossen) | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s