Film: The Big Short (2015)

Dass Wirtschaft und Finanzen so spannend sein können? Das Tragisch versteht sich von selbst.
Drama mit Christian Bale und Ryan Gosling von Adam McKay. 130 Min.
Inhalt: Der Film erzählt die Geschichte von drei Personengruppen, die frühzeitig erkannt haben, dass die Immobilienblase platzen wird und dadurch reich geworden sind. Es ist aber vor allem ein Film, der uns erklären will, was genau passiert ist, wie korrupt unser Finanz- und Bankenwesen ist und dass am Ende der Steuerzahler den luxuriösen Lebensstil von einigen Millionären retten musste.
Das Wahnsinnige an dem Film ist, dass die Helden, die man anfeuert und für die man mitzittert, eigentlich selbst nur gierige Finanzhaie sind. Sie verstehen, dass die Weltwirtschaft zusammenbrechen wird, dass Millionen von Menschen alles verlieren werden, doch statt dagegen etwas zu unternehmen, beschließen sie mit diesem Wissen Millionäre zu werden.
Tatsächlich sitzt man den ganzen Film über nur da und fragt sich: „What the F***?“
Fazit: Ein MUSS für jeden!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s